SATZUNG ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER KUNDENDATEN

Betreiber

Mercure Hotel am Entenfang Hannover
Eichsfelder Str.4
D-30419 Hannover
Tel.: +49 - (0)511 - 97 95 0
Fax.: +49 - (0)511 - 97 95 299
info@hotel-am-entenfang.de


  1. 1. Erklärung unserer Hotelgesellschaft zum Schutz von Daten und Privatsphäre
  2. 2. Einwilligung
  3. 3. Zehn Grundsätze unserer Hotelgesellschaft für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten
  4. 4. Anwendungsbereich
  5. 5. Welche personenbezogenen Daten werden erfasst?
  6. 6. Wann werden Ihre personenbezogenen Daten erfasst?
  7. 7. Zu welchem Zweck?
  8. 8. Bedingungen für den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten durch Dritte
  9. 9. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei internationalen Übertragungen
  10. 10. Datensicherheit
  11. 11. Cookies
  12. 12. Speicherung von Daten
  13. 13. Zugriff und Änderung | Ihre Rechte
  14. 14. Aktualisierungen
  15. 15. Fragen und Ansprechpartner
  16. 16. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

1. ERKLÄRUNG ZUM SCHUTZ VON DATEN UND PRIVATSPHÄRE

Da Sie für uns ein wichtiger Kunde sind, ist unser oberstes Ziel, Ihnen außergewöhnliche Erlebnisse und Aufenthalte zu bieten.

Ihre vollständige Zufriedenheit und Ihr vollständiges Vertrauen sind für uns von entscheidender Bedeutung.

Aus diesem Grund haben wir im Rahmen unseres Engagements zur Erfüllung Ihrer Erwartungen eine Richtlinie zum Schutz der Daten und Privatsphäre unserer Gäste ausgearbeitet.

Die anwendbaren Hauptregeln beruhen auf zehn Grundsätzen.


2. EINWILLIGUNG

"Personenbezogene Daten" bezeichnet alle erfassten Informationen, die in einem Format protokolliert sind, das Ihre Identifizierung als natürliche Person entweder direkt (z.B. anhand des Namens) oder indirekt (z.B. über eine Telefonnummer) ermöglicht. Wir empfehlen Ihnen, dieses Dokument zu lesen, bevor Sie uns diese Angaben bereitstellen. Es enthält eine Darstellung unserer Richtlinie zum Schutz der Privatsphäre und der Daten unserer Gäste.

Diese Satzung zum Schutz personenbezogener Daten ist Bestandteil der Geschäftsbedingungen, denen unsere Hotelleistungen unterliegen. Durch die Annahme dieser Geschäftsbedingungen stimmen Sie ausdrücklich den Bestimmungen dieser Satzung zu.


3. DIE ZEHN GRUNDSÄTZE FÜR DEN SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die nachfolgend aufgeführten zehn Grundsätze gelten für unsere Hotelgesellschaft.

Gemäß den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, und hier insbesondere der europäischen Datenschutz-Grundverordnung, müssen weltweit die nachfolgend genannten zehn Grundsätze im gesamten AccorHotels-Konzern und unserer Hotelgesellschaft angewendet werden.

i. Rechtmäßigkeit:Wir nutzen personenbezogene Daten nur, wenn:

  • wir die Einwilligung der betroffenen Person erhalten ODER
  • dies für die Erfüllung eines Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist, erforderlich ist, ODER
  • dies erforderlich ist, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen ODER
  • dies erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person zu schützen ODER
  • wir ein berechtigtes Interesse an der Nutzung der personenbezogenen Daten haben und dadurch keine Rechte der betroffenen Personen beeinträchtigt werden.

ii. Verarbeitung nach Treu und Glauben: Wir können darlegen, warum wir die einschlägigen personenbezogenen Daten benötigen.

iii. Zweckbindung und Datenminimierung: Wir nutzen nur personenbezogene Daten, die wir wirklich benötigen. Wenn das Ergebnis auch mit einer geringeren Menge an personenbezogenen Daten erreicht werden kann, wählen wir die datensparsamere Lösung.

iv. Transparenz: Wir können darlegen, warum wir die einschlägigen personenbezogenen Daten benötigen.

v. Wir gestatten es Personen, ihre Rechte zu nutzen, z.B. im Hinblick auf Auskunft über sowie Berichtigung und Löschung von ihren personenbezogenen Daten oder den Widerspruch gegen die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten.

vi. Begrenzung des Speicherzeitraums:Wir bewahren personenbezogene Daten nur für eine begrenzte Zeit auf.

vii. Wir sorgen für die Sicherheit der personenbezogenen Daten, insbesondere deren Vollständigkeit und Vertraulichkeit.

viii. Wenn Dritte personenbezogene Daten nutzen, müssen wir sicherstellen, dass diese in der Lage sind, die personenbezogenen Daten zu schützen.

ix. Werden personenbezogene Daten in Länder außerhalb der EU übertragen, schaffen wir mit Hilfe spezieller rechtlicher Mittel die geeigneten Sicherheitsvorkehrungen.

x. Wenn Probleme mit personenbezogenen Daten auftreten (Verlust, Diebstahl, Beschädigung, Nichtverfügbarkeit usw.), melden wir den Verstoß der zuständigen Behörde und setzen die betroffene Person in Kenntnis, falls dieser aufgrund des Verstoßes ein erhöhtes Risiko entstehen könnte

Sofern Sie Fragen zu den zehn Datenschutzgrundsätzen bei unserer Hotelgesellschaft und AccorHotels haben, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutz-Abteilung, deren Kontaktdaten Sie in der Ziffer 13 „Ihre Rechte“ finden.


4. ANWENDUNGSBEREICH

Diese Satzung gilt:

  1. für die gesamte Verarbeitung von Daten in unserer Hotelgesellschaft oder unter unserem Management befindlichen Hotels, d.h., für alle Hotels, die unter unserer Hotelgesellschaft betrieben werden. Diese Liste wird regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht.

  2. für alle Reservierungs-Websites unserer Hotelgesellschaft (www.hotel-am-entenfang.de, usw.).

5. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN ERFASST?

Wir sind verpflichtet, Sie zu verschiedenen Zeiten als einen Kunden der Hotel am Entenfang GmbH & Co. KG oder der Accor S.A. um Angaben über sich selbst bzw. über Mitglieder Ihrer Familie zu bitten, beispielsweise um:

  • Kontaktdaten (Nachname, Vorname, Telefonnummer, E-Mail usw.)

  • persönliche Daten (Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit usw.)

  • Angaben zu Ihren Kindern (Vornamen, Geburtsdatum, Alter usw.)

  • Ihre Kreditkartennummer (zu Transaktions- und Reservierungszwecken)

  • Ihre Mitgliedsnummer in einem AccorHotels Treueprogramm oder einem anderen Partnerprogramm (beispielsweise im Treueprogramm einer Fluglinie)

  • Ihr Ankunfts- und Abreisedatum

  • Ihre Vorlieben und Interessen (Raucher- oder Nichtraucherzimmer, bevorzugtes Stockwerk, Art der Aufbettung, Art der Zeitungen/Zeitschriften, Sport- oder kulturelle Interessen)

  • Ihre Fragen/Anmerkungen während eines Aufenthalts oder nach einem Aufenthalt in einem unserer Hotels.
  • Technische Informationen bzgl. Ihres Nutzerverhaltens auf den Websites und Apps.

Bei Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, werden nur der Name, die Nationalität und das Geburtsdatum erhoben. Diese Daten dürfen uns nur von einem Erwachsenen mitgeteilt werden. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie sicherstellen könnten, dass Ihre Kinder uns keine personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung (insbesondere über das Internet) zusenden. Sofern entsprechende Daten übermittelt worden sind, können Sie sich an die Datenschutz-Abteilung wenden (Kontaktdaten siehe nachfolgend unter Ziffer 13 „Ihre Rechte“), damit diese gelöscht werden können.
Um Ihren Anforderungen gerecht zu werden oder Ihnen besondere Leistungen (z.B. im Bereich Verpflegung) anbieten zu können, müssen wir unter Umständen sensible Daten wie z.B. Angaben zur ethnischen Herkunft, zu politischen Meinungen, religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheitsdaten oder Angaben zur sexuellen Orientierung erheben.
In diesem Fall verarbeiten wir die entsprechenden Daten nur, wenn Sie uns zuvor Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben.


6. WANN WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASST?

Personenbezogene Daten können bei verschiedenen Gelegenheiten erfasst werden, z.B.:

  1. Hotelaktivitäten:
    • Buchung eines Zimmers
    • Einchecken und Zahlen
    • Essen und Trinken in einer Bar oder einem Restaurant des Hotels während des Aufenthalts
    • Anfragen, Beschwerden oder Streitigkeiten.

  2. Teilnahme an Marketingprogrammen oder -ereignissen:
    • Registrierung in Treueprogramme
    • Teilnahme an Kundenbefragungen (z.B. an der Befragung zur Zufriedenheit von Gästen)
    • Online-Spiele oder -Wettbewerbe
    • Abonnement von Newsletters, um Angebote und Werbeaktionen über E-Mail zu erhalten.

  3. Übertragung von Daten durch Dritte an uns:
    • Reiseveranstalter, Reisebüros, GDS-Reservierungssysteme und andere

  4. Internetaktivitäten:
    • Verbindung mit Websites der Hotelgesellschaft oder von AccorHotels (IP-Adresse, Cookies)
    • Online-Formulare (Online-Reservierung, Fragebögen, Hotelgesellschaft / AccorHotels Seiten in sozialen Netzwerken, Netzwerk-Anmeldeeinrichtungen wie Facebook-Anmeldung usw.).

7. FÜR WELCHE ZWECKE UND FÜR WELCHEN ZEITRAUM WERDEN PERSONENBEZOGENE DATEN ERHOBEN?

Nachfolgende Tabelle zeigt, wie wir Ihre Daten verarbeiten, die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung und die entsprechende Aufbewahrungsfrist:

Zweck/Aktivität




  1. Erfüllung unser Verpflichtungen gegenüber Kunden, Verwaltung von Zimmerbuchungen und -anfragen, insbesondere Erstellung und Aufbewahrung der gesetzlichen Dokumentation, um Rechnungslegungsstandards zu erfüllen

  2. Verwaltung Ihres Hotelaufenthalts:
    • Verwaltung der Zugangsberechtigungen für Hotelzimmer
    • Nachverfolgung Ihrer Nutzung von Services (Telefon, Bar, Pay TV usw.)

  3. Verwaltung unserer Kundenbeziehung vor, während und nach dem Aufenthalt:
    • Verwaltung des Kundenbindungsprogramms
    • Anreichern der Kundendatenbank
    • Individuelle Verarbeitung der Daten aufgrund der Reservierungen in der Vergangenheit und der Reisepräferenzen des Kunden, um passgenaue Mitteilungen versenden zu können, jeweils unter Beachtung der EU-Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (2202/58/EG in der Fassung von 2009)
    • Vorhersage und Prognose zukünftigen Verhaltens
    • Erstellung von Statistiken, wirtschaftlichen Kennziffern und Berichten
    • Lieferung von Kontextdaten für das Push-Tool für Angebote, wenn ein Kunde eine Website des Konzerns besucht oder eine Reservierung vornimmt
    • Kenntnis und Verwaltung der Präferenzen von Neu- und Bestandskunden
    • Versand von Newslettern, Promotionsangeboten, touristischen Angeboten sowie von Hotel -und Serviceangeboten von Partnern der Accor S.A. unter Beachtung der Anforderungen aus der EU-Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (2002/58/EG in der Fassung von 2009)
  4. Verbesserung unseres Hotelservices, insbesondere:
    • Personalisierung Ihres Check-Ins, Verbesserung der Servicequalität und des Kundenerlebnisses
    • Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Kundenmarketing-Programm, um Marketingmaßnahmen umzusetzen, Marken zu fördern und mehr über Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu erfahren
    • Anpassung unserer Produkte und Service, um Ihren Bedürfnissen besser entsprechen zu können
    • Anpassung von kommerziellen Angeboten und Nachrichten über Promotionaktionen, die wir an Sie versenden,
    • Information über Sonderangebote und neue Leistungen, die Accor S.A. oder eines ihrer Tochterunternehmen in ihr Programm aufgenommen haben
  5. Heranziehung eines vertrauenswürdigen Dritten zur Gegenprüfung, Analyse und Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten mit bestimmten Anwendungen im Zeitpunkt der Buchung sowie während Ihres Aufenthalts, um Ihre Interessen und Ihr Kundenprofil ermitteln zu können und damit Ihnen personalisierte Angebote zukommen lassen zu können. Verbesserung der Services von Accor S.A., insbesondere:
    • Durchführung von Umfragen und Analyse von Fragebögen und Kundenkommentaren
    • Verwaltung von Reklamationen/Beschwerden
    • Anbieten der Vorteile aus unserem Kundenbindungsprogramm
    • Gewährleistung der Sicherheit, wenn Sie die Websites, Apps und Services von Accor S.A. nutzen, sowie Verbesserung des Nutzungserlebnisses, insbesondere:
      • Verbesserung der Navigation
      • Wartung und Support
      • Umsetzung von Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit und zur Bekämpfung von Betrug
  6. Interne Verwaltung der Listen mit Kunden, die sich während ihres Hotelaufenthalts unangemessen verhalten haben (aggressives und unsoziales Verhalten, Verstoß gegen den Hotelvertrag, Verstoß gegen Sicherheitsvorschriften, Diebstahl, Beschädigung von Hoteleigentum und Vandalismus oder Unregelmäßigkeiten bei der Zahlung).
  7. Gewährleistung der Zahlungssicherheit durch Feststellung der Höhe des Betrugsrisikos. Im Rahmen dieser Analyse können die Accor S.A. und die einzelnen Hotels den zur Risikoprävention eingesetzten Dienstleister des AccorHotels-Konzerns befragen und so ihre Analyse verbessern.
  8. In Abhängigkeit von den Ergebnissen der durchgeführten Kontrollen kann der AccorHotels-Konzern Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Insbesondere kann er die Nutzung eines anderen Buchungskanals oder einer anderen Zahlungsmethode verlangen. Diese Maßnahmen führen dazu, dass die Buchung ruht oder, wenn die Analyse keine Sicherheit der Buchung garantieren kann, storniert wird.
  9. Die betrügerische Verwendung von Zahlungsmitteln, die einen Zahlungsausfall hervorruft, kann dazu führen, dass diese Daten in den sog. Incident File des AccorHotels-Konzerns eingetragen werden, was wiederum dazu führen kann, dass der AccorHotels-Konzern zukünftige Zahlungen blockiert oder zusätzliche Überprüfungen vornimmt.
  10. Inanspruchnahme von Diensten für die Suche nach Personen, die sich in einem Hotel des AccorHotels-Konzerns aufhalten im Falle von schwerwiegenden Ereignissen (wie z.B. Naturkatastrophen, Terroranschlägen usw.).

  11. Zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (z.B. Aufbewahrung von Rechnungslegungsunterlagen), zu denen u.a. Folgendes gehört:
    • Bearbeitung von Anfragen zur Abbestellung von Newslettern, Verkaufsangeboten, touristischen Angeboten und Umfragen zur Kundenzufriedenheit
    • Bearbeitung von Anfragen Betroffener über ihre personenbezogenen Daten

Rechtliche Grundlage der Verarbeitung einschließlich der Grundlage des berechtigten Interesses

  1. Erfüllung von mit Ihnen geschlossenen Verträgen Erforderlich, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen Erforderlich im Rahmen unserer berechtigten Interessen (für unseren Geschäftsbetrieb sowie um Ihnen die von Ihnen nachgefragten Produkte und Services liefern zu können) Erfüllung von mit Ihnen geschlossenen Verträgen Erforderlich im Rahmen unserer berechtigten Interessen (für unseren Geschäftsbetrieb sowie um Ihnen die von Ihnen nachgefragten Produkte und Services liefern zu können)

  2. Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags (zur Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft im Kundenbindungsprogramm) Erforderlich zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Bereich der Verkaufsförderung sowie Durchführung von Aktivitäten im Bereich Direktmarketing (unter Berücksichtigung der Geschäftsbeziehung, die Sie mit einer Gesellschaft des AccorHotels-Konzerns unterhalten) sowie zur Verbesserung unserer Leistungen




































  3. Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags (zur Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft im Kundenbindungsprogramm) Erforderlich zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Bereich der Verkaufsförderung sowie Durchführung von Aktivitäten im Bereich Direktmarketing (unter Berücksichtigung der Geschäftsbeziehung, die Sie mit einer Gesellschaft des AccorHotels-Konzerns unterhalten) sowie zur Verbesserung unserer Leistungen


















  4. Erforderlich zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Bereich der Verkaufsförderung sowie Durchführung von Aktivitäten im Bereich Direktmarketing (unter Berücksichtigung der Geschäftsbeziehung, die Sie mit einer Gesellschaft des AccorHotels-Konzerns unterhalten) sowie zur Verbesserung unserer Leistungen Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags (zur Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft im Kundenbindungsprogramm) Erforderlich zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Bereich und der Verkaufsförderung sowie Durchführung von Aktivitäten im Bereich Direktmarketing (unter Berücksichtigung der Geschäftsbeziehung, die Sie mit einer Gesellschaft des AccorHotels-Konzerns unterhalten) sowie zur Verbesserung unserer Leistungen Erforderlich im Rahmen unserer berechtigten Interessen (für unseren Geschäftsbetrieb, um Ihnen administrative und IT-Services liefern zu können sowie zur Bekämpfung von Betrug)








  5. Erforderlich im Rahmen unserer berechtigten Interessen (für unseren Geschäftsbetrieb sowie zur Bekämpfung von Betrug und Missbrauch)





  6. Erforderlich im Rahmen unserer berechtigten Interessen (für unseren Geschäftsbetrieb sowie zur Bekämpfung von Betrug und Missbrauch)































  7. Schutz der lebenswichtigen Interessen der Gäste.






  8. Einhaltung gesetzlicher Pflichten

Aufbewahrungsfrist




  1. Zehn Jahre ab Buchungsdatum aufgrund gesetzlicher Pflichten







  2. Für die Dauer Ihres Aufenthalts









  3. Drei Jahre ab dem letzten Datum, in dem Sie mit uns in irgendeiner Form in Verbindung standen, soweit Sie nicht Mitglied eines Kundenbindungsprogramms sind Sechs Jahre ab dem letzten Datum, in dem Sie mit uns in irgendeiner Form in Verbindung standen, soweit Sie Mitglied eines Kundenbindungsprogramms sind










































  4. Drei Jahre ab dem letzten Datum, in dem Sie mit uns in irgendeiner Form in Verbindung standen, soweit Sie nicht Mitglied eines Kundenbindungsprogramms sind Sechs Jahre ab dem letzten Datum, in dem Sie mit uns in irgendeiner Form in Verbindung standen, soweit Sie Mitglied eines Kundenbindungsprogramms sind
























  5. Drei Jahre ab dem letzten Datum, in dem Sie mit uns in irgendeiner Form in Verbindung standen, soweit Sie nicht Mitglied eines Kundenbindungsprogramms sind Sechs Jahre ab dem letzten Datum, in dem Sie mit uns in irgendeiner Form in Verbindung standen, soweit Sie Mitglied eines Kundenbindungsprogramms sind

  6. Drei Jahre ab dem letzten Datum, in dem Sie mit uns in irgendeiner Form in Verbindung standen, soweit Sie nicht Mitglied eines Kundenbindungsprogramms sind Sechs Jahre ab dem letzten Datum, in dem Sie mit uns in irgendeiner Form in Verbindung standen, soweit Sie Mitglied eines Kundenbindungsprogramms sind Sechs Jahre nach dem Datum der Schließung der Akte im Falle einer Reklamation oder einer Beschwerde

  7. 13 Monate ab dem Datum der Datenerhebung.














  8. Bis zu 122 Tage nach Erfassung des Vorfalls








  9. 90 Tage in einer aktiven Datenbank für Analyse- und Kontrollzwecke sowie anschließend zwei Jahre in einer gesonderten Datenbank zur Verbesserung des Systems Wenn ein Eintrag im Incident File erfolgt, zwei Jahre ab Eintragung bzw. bis zur Regelung der Situation, soweit dieses Ereignis früher eintritt
























  10. Für die Dauer des Ereignisses








  11. Gemäß den Vorgaben der Gesetzgebung des jeweiligen Landes, in dem sich das Hotel befindet.

8. BEDINGUNGEN FÜR DEN ZUGRIFF AUF IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH DRITTE

Aufgrund unserer Präsenz in zahlreichen Ländern sind wir bestrebt, Ihnen überall auf der Welt den gleichen Service zu bieten. Daher müssen wir, um Ihr Recht auf Zugriff und Änderung/Ergänzung garantieren zu können (Abschnitt "Zugriff und Änderung"), Ihre personenbezogenen Daten vorbehaltlich der nachfolgend aufgezählten Bedingungen an interne und externe Empfänger weitergeben:

  1. innerhalb unserer Hotelgesellschaft und der AccorHotels Group, um Ihnen den besten Service zu bieten, können wir Ihre Daten weitergeben und beispielsweise nachfolgend aufgezähltem befugten Personal der Gruppe Zugriff gewähren:

    • Mitarbeitern des Hotels und unserer Hotelgesellschaft
    • Reservierungspersonal, das AccorHotels Reservierungstools einsetzt
    • IT-Abteilungen
    • Geschäftspartnern und Marketing-Diensten
    • ärztlichen Diensten, falls zutreffend
    • Rechtsberatungsdiensten, falls zutreffend
    • generell jeder erforderlichen Person innerhalb der unserer Unternehmenseinheiten und der, der AccorHotels Group für bestimmte Kategorien personenbezogener Daten.

  2. bei Dienstleistern und Partnern: Für die Zwecke der Erbringung von Leistungen an Sie und für die Verbesserung Ihres Aufenthalts können Ihre personenbezogenen Daten Dritten übersandt werden, beispielsweise an:

    1. externe Dienstleister: IT-Subunternehmer, internationale Call-Center, Banken, Kreditkartenaussteller, externe Rechtsberater, Zusteller, Druckdienst.
    2. kaufmännische Partner: Sofern Sie der Datenschutzabteilung nichts anderes mitteilen, kann Accor und unsere Hotelgesellschaft Ihr Profil dadurch erweitern, dass sie bestimmte personenbezogene Informationen an ihre bevorzugten kaufmännischen Partner weitergibt; in einem solchen Fall kann eine vertrauenswürdige Drittpartei Ihre Daten nachkontrollieren, analysieren und bestimmte Hilfsmittel auf diese anwenden. Diese Datenverarbeitung ermöglicht Accor und unserer Hotelgesellschaft und ihren bevorzugten Vertragspartnern, Ihre Interessen und Ihr Kundenprofil zu bestimmen und ermöglicht uns, Ihnen auf Sie persönlich zugeschnittene Angebote zu senden.
    3. soziale Netzwerke: Damit Sie auf der Website erkannt werden können, ohne dass Sie dazu ein Registrierungsformular ausfüllen müssen, hat Accor und unsere Hotelgesellschaft das Facebook-Anmeldesystem eingerichtet. Wenn Sie sich über das Facebook-Anmeldesystem anmelden, ermächtigen Sie Accor und unsere Hotelgesellschaft ausdrücklich, auf Ihre öffentlichen Daten in Ihrem Facebook-Konto wie auch auf andere während der Benutzung des Facebook-Anmeldesystems verwendete Daten zuzugreifen, um festzustellen, ob Sie bereits ein Facebook-Nutzer sind, um Ihnen, falls zutreffend, auf Sie persönlich zugeschnittene und relevante Werbung auf Ihrem Facebook-Konto anzuzeigen.

  3. Behörden vor Ort: Gegebenenfalls sind wir auch verpflichtet, Ihre Daten und Angaben an die Behörden vor Ort zu senden, falls dies gesetzlich vorgeschrieben oder im Rahmen einer Untersuchung und den vor Ort geltenden Verordnungen entsprechend erforderlich ist.

9. SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN BEI INTERNATIONALEN ÜBERTRAGUNGEN

Für die Zwecke von Abschnitt 7 dieser Satzung können wir Ihre personenbezogenen Daten an interne und externe Empfänger übertragen, die gegebenenfalls in Ländern ansässig sind, die ein unterschiedliches Niveau des Schutzes personenbezogener Daten aufweisen.

Daher ergreift unsere Hotelgesellschaft und Accor neben der Umsetzung dieser Satzung geeignete Maßnahmen zur Gewährleistung der sicheren Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Unternehmen unsere Hotelgesellschaft, von AccorHotels oder an einen externen Empfänger mit Sitz in einem Land, dessen Datenschutz nicht dem vorherrschenden Schutzniveau des Landes, in dem die personenbezogenen Daten erfasst wurden, entspricht.

Im Rahmen dieser Aktivitäten können Ihre personenbezogenen Daten insbesondere im Zuge des Reservierungsvorgangs an außerhalb der Europäischen Union gelegene AccorHotels Hotels, insbesondere in folgende Länder, gesendet werden: Ägypten, Algerien, Andorra, Äquatorialguinea, Argentinien, Australien, Bahrein, Benin, Brasilien, Chile, China, Dominikanische Republik, Dubai, Elfenbeinküste, Ecuador, Fidschi, Ghana, Guatemala, Hongkong, Indien, Indonesien, Israel, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Katar, Kolumbien, Kuba, Kuwait, Laos, Libanon, Macao, Madagaskar, Malaysia, Marokko, Mauritius, Mexiko, Monaco, Neuseeland, Nigeria, Oman, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Russland, Saudi-Arabien, Schweiz, Senegal, Singapur, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Thailand, Togo, Tschad, Tunesien, Turkmenistan, Türkei, Ukraine, Uruguay, USA, Usbekistan, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam.

Im Gegensatz zu dem Datenverkehr, der für die Durchführung Ihrer Reservierung erforderlich ist, wird der Datenübertragungen in Länder mit einem abweichenden Niveau des Schutzes personenbezogener Daten sind vertraglich durch die von der Europäischen Kommission festgelegten Standardvertragsklauseln zwischen Auftraggeber und Subunternehmer geregelt. Datenübertragungen in die USA erfolgen nur an eine juristische Person, die den Safe-Harbor-Regeln oder nur an Unternehmen, die dem US-Privacy Shield unterliegen.


10. SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN BEI INTERNATIONALEN ÜBERTRAGUNGEN

Unsere Hotelgesellschaft und Accor S.A. unternimmt geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gemäß geltendem Recht (insbesondere: Art. 32 DSGVO), um Ihre personenbezogenen Daten vor Vernichtung, Verlust oder Veränderung, ob unbeabsichtigt oder unrechtmäßig, sowie unbefugtem Zugriff und unbefugter Offenlegung zu schützen. Zu diesem Zweck haben wir technische Maßnahmen (wie z.B. Firewalls) und organisatorische Maßnahmen (wie z.B. User-ID-/Passwort-System, physische Schutzvorkehrungen) ergriffen, um stets die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Verarbeitungssysteme und -leistungen sicherzustellen.

Wenn Sie uns bei einer Reservierung Kreditkartendaten zur Verfügung stellen, verwenden wir die SSL (Secure Socket Layer)-Verschlüsselungstechnik, damit eine sichere Transaktion gewährleistet ist. Die Sicherheit der Verarbeitung wird durch organisatorische Maßnahmen gewährleistet.


11. COOKIES

Verwendung von Cookies durch unsere Hotelgesellschaft oder AccorHotels

Wir möchten Sie hiermit darüber informieren, dass unsere Hotelgesellschaft und die Accor S.A. auf ihren Online-Buchungsseiten http://ibis-nuernberg.de, http://www.hotel-am-entenfang.de, http://www.accorhotels.com, http://www.sofitel.com, http://www.pullmanhotels.com. http://www.mgallery.com, http://www.novotel.com, http://www.mercure.com, http://www.suitenovotel.com, http://www.ibis.com, http://www.hotelf1.com, http://www.thalassa.com, ("Websites von AccorHotels") Cookies oder andere Tracer verwendet.

Diese Tracer können, abhängig von Ihrer aktuellen oder zukünftigen Übereinstimmung mit dieser Richtlinie, auf Ihrem Gerät installiert werden.


1. Wieso gibt es diese Cookie-Richtlinie?

Diese Richtlinie wurde von AccorHotels und unserer Hotelgesellschaft erstellt, um Transparenz zu demonstrieren und Kunden folgende Informationen zur Verfügung zu stellen:

  • Die Quelle und den Zweck der Daten, die beim Browsen auf Websites von AccorHotels und unserer Hotelgesellschaft verarbeitet werden
  • Ihre Rechte bezüglich Cookies und anderen von AccorHotels und unserer Hotelgesellschaft verwendeten Tracern

2. Was sind Cookies?

Cookies und ähnliche Tracer sind Datenpakete, über die Statusinformationen zwischen Servern und dem Browser eines Nutzers ausgetauscht werden.

Statusinformationen sind zum Beispiel Sitzungs-ID, Sprache, Ablaufdatum, Antwortfeld oder andere Arten von Informationen.

Cookies enthalten während ihrer Gültigkeitsdauer Statusinformationen, die genutzt werden, wenn ein Browser auf mehrere Seiten einer Website zugreift oder wenn der Browser zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf diese Website zurückkehrt.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies:

  • Sitzungs-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie den Browser schließen oder die Website verlassen
  • Permanente Cookies, die bis zu ihrem Ablaufdatum auf Ihrem Gerät verbleiben oder bis Sie sie in Ihrem Browsers löschenv

3. Wieso verwendet unsere Hotelgesellschaft und AccorHotels Cookies?

Wir verwenden Cookies und andere Tracer hauptsächlich aus den folgenden Gründen:

Cookies sind notwendig, um die vollständige Funktionalität der Websites unserer Hotelgesellschaft und der AccorHotels Gruppe zu gewährleisten. Nur so sind wir in der Lage:

  • die Authentifizierung von Besuchern der Website und die damit verbundenen Sicherheitsmaßnahmen zu verwalten und sicherzustellen, dass das Authentifizierungsmodul einwandfrei funktioniert
  • das Benutzererlebnis zu optimieren und das Browsen zu erleichtern; insbesondere das Ermitteln "Technischer Route" für das Browsen
  • Informationen in Bezug auf die "Cookie"-Meldung zu speichern, die Besucher der Website dazu auffordert, der Verwendung von Cookies auf ihrem Gerät zuzustimmen
  • Sicherheitsmaßnahmen einzurichten (z. B. die Aufforderung zur erneuten Verbindungsherstellung zu einer Seite oder einem Service nach einem bestimmten Inaktivitätszeitraum, oder um sicherzustellen, dass die Websites unserer Hotelgesellschaft und von AccorHotels und deren wichtigste technische Funktionen (z. B. das Überwachen von Fehlern im Bereich Performance und Browsen, das Verwalten von Benutzersitzungen usw.) einwandfrei funktionieren)

Funktions-Cookies, die insbesondere dafür dienen:

  • Websites von AccorHotels und unserer Hotelgesellschaft an die Anzeigeeinstellungen Ihres Geräts anzupassen (Sprache, Währung, Bildschirmauflösung, verwendetes Betriebssystem, Konfiguration und Einstellungen bezüglich der Anzeige von Websites basierend auf dem von Ihnen verwendeten Gerät und seinem Standort usw.)
  • spezifische Informationen zu speichern, die Sie auf Websites von AccorHotels und unserer Hotelgesellschaft eingeben, um Ihre späteren Besuche auf unserer Websites angenehmer zu gestalten und persönlich auf Sie abzustimmen (einschließlich der Anzeige des Vor- und Nachnamens des Besuchers, falls der Besucher über ein Benutzerkonto verfügt)
  • Ihnen einen schnelleren Zugriff auf persönliche Seiten zu ermöglichen, indem wir Ihre Anmeldedaten oder zuvor eingegebene Informationen speichern

Cookies zur Nachverfolgung der Besucherbewegungen unterstützen uns dabei, Ihre Interaktionen mit Websites von AccorHotels und unserer Hotelgesellschaft (meist besuchte Seiten, verwendete Anwendungen usw.) besser nachzuvollziehen, um so den Benutzerkomfort zu erhöhen; diese Cookies können Daten für die Statistik aufnehmen oder verschiedene Möglichkeiten der Informationsdarstellung testen, um die Relevanz und Nutzbarkeit unserer Services zu optimieren.

Werbecookies dienen insbesondere dafür, (i) Ihnen auf Werbeflächen relevante, gezielte Inhalte anzubieten, die basierend auf Ihren Interessen, Ihrem Surfverhalten, Ihren Vorlieben und anderen Faktoren interessant für Sie sein könnten (beste Angebote, andere Ziele usw.) und (ii) die Häufigkeit zu verringern, mit der die Werbungen angezeigt werden.

Cookies von Partnerunternehmen identifizieren Websites von Drittanbietern, die einen Besucher auf die Websites von unserer Hotelgesellschaft und AccorHotels umleiten.

Cookies sozialer Netzwerke, die von Drittparteien gesetzt wurden, ermöglichen es Ihnen, die Inhalte der Websites von AccorHotels und unserer Hotelgesellschaft sowie Ihre Meinung diesbezüglich auf sozialen Netzwerken zu übermitteln (z. B. mit Funktionen wie "Teilen" und "Gefällt mir").

Soziale Netzwerke, die diese Anwendungsschaltflächen auf Websites unserer Hotelgesellschaft und von AccorHotels anbieten, sind in manchen Fällen dazu in der Lage, Sie mithilfe dieser Schaltflächen zu identifizieren, auch wenn Sie nicht auf die Schaltflächen geklickt haben. Diese Art von Schaltfläche kann es dem betreffenden sozialen Netzwerk ermöglichen, Ihrem Surfverhalten auf Websites unserer Hotelgesellschaft und von AccorHotels zu folgen, da Ihr Konto des betreffenden sozialen Netzwerks auf Ihrem Gerät zum gleichen Zeitpunkt aktiviert ist, zu dem Sie sich auf unserer Website befinden.

Wir empfehlen Ihnen, die Richtlinien der betreffenden sozialen Netzwerke zu lesen, um zu erfahren, inwiefern diese die erfassten Daten zu Ihrem Surfverhalten verwenden, insbesondere im Hinblick auf Werbung. Im Rahmen dieser Richtlinien muss es Ihnen gestattet sein, persönliche Einstellungen vorzunehmen, insbesondere indem Sie Ihr Benutzerkonto auf jedem dieser sozialen Netzwerke konfigurieren.


4. Zustimmung

Die Installation bestimmter Cookies unterliegt Ihrer Zustimmung. Wenn Sie die Websites unserer Hotelgesellschaft und von AccorHotels das erste Mal besuchen, werden Sie gefragt, ob Sie der Installation dieser Art von Cookies zustimmen. Die Aktivierung erfolgt nur im Falle Ihrer Zustimmung.

Dieser Vorgang wird durch einen Informationsbanner auf der Homepage unserer Websites unterstützt. Er informiert Sie darüber, dass Cookies, für die eine Zustimmung erforderlich ist, automatisch auf Ihrem Gerät installiert werden, wenn Sie weiter auf dieser Website browsen.

Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie die im Abschnitt "Cookies löschen und/oder blockieren" beschriebenen Methoden anwenden.


5. Cookies löschen und/oder blockieren

Ihnen stehen mehrere Optionen zur Verfügung, um Cookies und andere Tracer zu löschen.


Browsereinstellungen

Obwohl die meisten Browser Cookies standardmäßig akzeptieren, haben Sie die Wahl, alle Cookies zu akzeptieren, zu blockieren oder nur Cookies bestimmter Herausgeber zu akzeptieren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass vor der Installation von Fall zu Fall entschieden wird, ob ein Cookie akzeptiert oder blockiert werden soll. Sie haben auch die Möglichkeit, Cookies regelmäßig von Ihrem Gerät zu löschen. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Browser auf Ihren verschiedenen Geräten (Tablets, Smartphones, Computer usw.) konfiguriert haben.

Die Konfigurationen für die Cookie-Verwaltung und Ihre Präferenzen sind für jeden Browser unterschiedlich. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Hilfemenü Ihres Browsers. Dort erfahren Sie auch, wie Sie Ihre Präferenzen bezüglich Cookies ändern. Zum Beispiel:

Ob ein Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert wird, hängt ganz von Ihren eingestellten Präferenzen ab. Diese können Sie jederzeit kostenlos durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software festlegen und ändern.

Akzeptiert Ihr Browser Cookies auf Ihrem Gerät, können die in den aufgerufenen Seiten und Inhalten enthaltenen Cookies vorübergehend in einem bestimmten Bereich auf Ihrem Gerät abgelegt werden. Sie können dort nur von ihrem Herausgeber gelesen werden.

Sie können Ihren Browser jedoch auch so einstellen, dass er Cookies blockiert. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass als Folge davon einige Funktionen, Seiten und Inhalte auf Websites unserer Hotelgesellschaft und von AccorHotels möglicherweise nicht zugänglich sind. Aus diesem Grund übernehmen wir keinerlei Haftung für jegliche Unannehmlichkeiten.


Spezialisierte Werbeplattformen

Einige professionelle Werbeplattformen bieten Ihnen zudem die Möglichkeit, Cookies von Unternehmen, die Mitglieder sind, zu akzeptieren oder zu blockieren. Dieser zentralisierte Mechanismus blockiert Werbeanzeigen nicht, verhindert jedoch die Installation von Cookies, die Werbung auf Ihre Interessen abstimmen.

Besuchen Sie beispielsweise die Website http://www.youronlinechoices.com, um die Installation dieser Cookies auf Ihrem Gerät zu blockieren. Diese Website wird von Fachleuten im Bereich der digitalen Werbung betrieben, die sich im Rahmen der Europäischen Allianz für Digitale Werbung (EDAA) zusammengefunden haben. Sie wird in Frankreich von Interactive Advertising Bureau France verwaltet.


12. SPEICHERUNG VON DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur über den Zeitraum auf, der für die in dieser Satzung beschriebenen Zwecke erforderlich ist oder den Vorschriften der einschlägigen Gesetze entspricht.


13. ZUGRIFF UND ÄNDERUNG | IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, auf Ihre von unserer Hotelgesellschaft und der Accor S.A. erfassten personenbezogenen Daten zuzugreifen und sie vorbehaltlich der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zu ändern.

Ebenso können Sie ihr Einspruchsrecht durch schriftliche Mitteilung an die unten angegebene Anschrift geltend machen.

Wenden Sie sich bei Schwierigkeiten bezüglich der Geltendmachung Ihrer Rechte bitte direkt an die Datenschutzabteilung unserer Hotelgesellschaft oder der AccorHotels Group. Alternativ können Sie eine E-Mail an die Adresse datenschutzbeauftragter@hotel-am-entenfang.de oder data.privacy@AccorHotels.com senden oder sich brieflich an nachstehende Anschrift wenden:

Accor
Département Protection des Données Personnelles
(Datenschutzabteilung)
82 rue Henri Farman 92130 Issy-les-Moulineaux, Frankreich

oder

Hotel am Entenfang GmbH & Co. KG
Eichsfelder Str. 4
D-30419 Hannover

Zur Wahrung der Vertraulichkeit und zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten müssen wir zunächst Ihre Identität überprüfen, bevor wir Ihre Anfrage beantworten können. Sie werden daher gebeten, uns neben Ihrer Anfrage auch eine Kopie eines amtlichen Ausweisdokuments wie z.B. Ihres Führerscheins oder Reisepasses zukommen zu lassen.

Wenn Ihre personenbezogenen Daten falsch, unvollständig oder nicht aktuell sind, senden Sie unserer Datenschutz-Abteilung die entsprechenden Korrekturen bitte unter der o.g. Anschrift zu. Wir werden sämtliche Anfragen schnellstmöglich und gemäß geltendem Recht beantworten. Sie können Ihre Rechte auch im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben, die durch ein Hotel im Anschluss an Ihren Aufenthalt gespeichert und verarbeitet werden. Dazu müssen Sie das Hotel direkt kontaktieren. Alle dafür erforderlichen Informationen finden Sie auf www.ibis-nuernberg.de oder www.accorhotels.com.

Sie haben außerdem das Recht, bei einer Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen.

Schließlich können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten unseres Unternehmens oder von AccorHotels wenden, indem Sie eine E-Mail an datenschutzbeauftragter@hotel-am-entenfang.de oder accorhotels.dpo@accor.com senden oder an die o.g. Postanschrift schreiben.


14. AKTUALISIERUNGEN

Es steht uns frei, diese Satzung zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu ändern. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sie insbesondere bei Vornahme einer Reservierung in einem unserer Hotels zu lesen.


15. FRAGEN UND ANSPRECHPARTNER

Wenden Sie sich bei Fragen bezüglich der Richtlinie unserer Hotelgesellschaft und der Accor S.A. zum Schutz personenbezogener Daten bitte an die Datenschutzabteilung (Abschnitt "Zugriff und Änderung").


16. NAME UND ANSCHRIFT DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

David Berger

Mercure Hotel am Entenfang Hannover
Eichsfelder Str. 4
30419 Hannover
Deutschland
Tel.: +49 - (0)511 - 97 95 0
E-Mail: datenschutzbeauftragter@hotel-am-entenfang.de
Website: www.hotel-am-entenfang.de

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Data Protection Charter | AccorHotels

Seitenanfang

Alle Services unseres Hotels auf einen Blick


Restaurant Busparkplatz - Anzahl der Parkplätze: 25 / Öffentlicher Außenparkplatz / Eigene Tiefgarage Tagungsräume WIFI im Hotel / WIFI im Zimmer / Internetanbindung 100% Nichtraucherhotel Online Check-In / Express-Check-Out Keine Haustiere erlaubt

* Einige Services sind nicht auf allen Zimmern verfügbar, außerdem können zusätzliche Gebühren erhoben werden.